Antifaschistische Aktion Lüneburg/Uelzen

Termine

Montag, 12. März 2018 - Sonntag, 25. März 2018

Lüneburger Wochen gegen Rassismus

Veranstaltungsreihe

Infos & Termine:


00:00
...mehr lesen
Freitag, 16. März 2018

Der NSU-Komplex in Norddeutschland

Kontinuitäten des rechten Terrors und der Stand der Aufklärung

Rechter Terror nach 1945 hat in Norddeutschland eine traurige Kontinuität und begann nicht erst mit den Morden des NSU.

Heute gilt es, sich an die vielen rassistischen Gewalttaten ebenso zu erinnern wie an ihre Opfer und jene, die sich dem entgegen gestellt haben. In Zeiten einer zunehmenden rechten Hetze und Erstarken rechter Parteien tauchen viele der Täter_innen von damals wieder auf. Die Kontinuitäten der neonazistischen Täter_innen und der Organisation rechten Terrors in Norddeutschland sollen ebenso sichtbar gemacht werden, wie der Rassismus, den jene Überlebende und Betroffenen der Morde, nach diesen Taten erleben mussten. Bis heute müssen auch die Opfer des NSU um die Anerkennung und die Aufklärung kämpfen.

Mit Blick auf den zu Ende gehenden NSU-Prozess in München wollen wir außerdem den aktuellen Stand der Aufklärung des NSU-Komplex in Norddeutschland und die offenen Fragen beleuchten.

Referent*innen: NSU-Watch and friends

Foyer der VHS

Haagestraße 4

Lüneburg

Eine Veranstaltung der Antifaschistischen Aktion Lüneburg / Uelzen. Im Rahmen der Lüneburger Wochen gegen Rassismus 2018.


19:00
...mehr lesen

Sonntag, 01. April 2018

Antifaschistische Landpartie Vol. 2 – “Ludendorffer bekämpfen!”

2. Antifaschistische Oster-Demonstration in Dorfmark

 

Am Bahnhof in der Poststraße 

Dorfmark (Heidekreis)

 

Infos: https://nonazisdorfmark.blogspot.de/


13:12
...mehr lesen
Freitag, 06. April 2018 - Sonntag, 08. April 2018

ANTIFA KONGRESS HAMBURG

In der Roten Flora Hamburg

Infos: http://antifa-kongress-hamburg.org/


Ganztägig
...mehr lesen
Angehörige neofaschistischer Organisationen und Parteien, Teilnehmer von neofaschistischen Veranstaltungen, Aufmärschen oder Konzerten haben zu diesen Veranstaltungen keinen Zutritt.