Antifaschistische Aktion Lüneburg/Uelzen

Termine

Mittwoch, 02. Oktober 2019 - Donnerstag, 03. Oktober 2019

Klassensolidarität statt Vaterland!

“Wut verbindet – Deutschland spaltet”

Aktionen gegen die Einheitsfeierlichkeiten 2019 in Kiel

Aktuelle Infos: 0310KIEL.NOBLOGS.ORG


Ganztägig
...mehr lesen
Donnerstag, 03. Oktober 2019

Gemeinsam Kämpfen! Für eine Revolutionäre Bewegung!

Demonstration am 03.10.2019 in Göttingen

Am 3. Oktober jährt sich die „Wiedervereinigung“ zum 29. Mal: Die Herrschenden werden die Einverleibung der DDR als Sieg des kapitalistischen Westens feiern, gewürzt mit genug Nationalismus, um die Bevölkerung mitzunehmen.
Die politische Lage in Deutschland ist besorgniserregend: Neonazis legen Todeslisten an, der Polizeistaat wird ausgebaut und Reaktionäre bekämpfen die Selbstbestimmungsrechte der Frauen*. Der deutsche Staat faschisiert sich, auch ohne dass Faschisten an der Regierung sind.

Aber der Widerstand lebt: Organisiert in vielfältigen linken Bewegungen, kämpfen wir kreativ und entschlossen für unsere Zukunft:

Ende Gelände, Hambi und fridays for future versetzen die Kohleindustrie in Angst und Schrecken. Gut so!
Weltweit streiken zehntausende Frauen gegen das Patriarchat!
Rüstungsgüter werden in Brand gesetzt und Waffenlieferungen blockiert. War starts here!
Neonazis haben in Göttingen nach wie vor nichts zu suchen: Flächendeckendes Hausverbot in Kneipen, Outings und eine antifaschistischen Hausdurchsuchung haben den Neonazis in Göttingen Einhalt geboten!
Die „Anti-Abschiebe-Industrie“ wehrt sich gegen die Abschiebemaschinerie von Seehofer und Co.: Wir tragen als Zeichen der Solidarität orangene Warnwesten, verstecken Menschen oder gehen illegal über Grenzen!

03. Oktober 2019 | 14 Uhr | Platz der Synagoge/OM10 | Göttingen

Weiterlesen: Demo: Gemeinsam kämpfen

 


14:00
...mehr lesen
Freitag, 11. Oktober 2019 - Sonntag, 13. Oktober 2019

Happy Birthday Rote Flora

VIVA LA AUTONOMIA!

Vernetzung. Praxis. Reflexion. Kongress zu Perspektiven der Selbstverwaltung

Rote Flora Hamburg

Infos:


Ganztägig
...mehr lesen
Angehörige neofaschistischer Organisationen und Parteien, Teilnehmer von neofaschistischen Veranstaltungen, Aufmärschen oder Konzerten haben zu diesen Veranstaltungen keinen Zutritt.