Antifaschistische Aktion Lüneburg / Uelzen

KEIN VERGEBEN – KEIN VERGESSEN!

1120x160Würdevolles Gedenken an Halim Dener!  Sein Kampf geht weiter!

Kundgebung:

25. September 2016 – 18 Uhr bis 26. September 2016 – 18 Uhr

Steintor / Hannover

Infos: http://halimdener.blogsport.eu

10.09.16 – Gemeinsam gegen die AfD!

AfDBanner_v3Am letzten Samstag vor der niedersächsischen Kommunalwahl soll es noch einmal vielfältige Aktionen gegen die AfD in Lüneburg geben. Zum einen kann erneut ein Infostand der Rechten eingekreist, umzingelt, blockiert, gestört werden, zum anderen findet eine Anti-AfD-Demonstration von Jugendlichen unter dem Motto „Gegen Rassismus in all seinen Facetten“ statt. Zu dieser ruft die Gruppe Jugend4Flüchtlinge auf.

Lassen wir der AfD keine Ruhe und stellen uns gemeinsam gegen deren reaktionäre Inhalte!

(mehr …)

CqeTnSUWcAAAowD.jpg:large

Infos: nonazisstade.blogsport.de

Bündnisaufruf (Facebook)

Info- und Mobilisierungsveranstaltung in Lüneburg (29.08.16)

Und tschüss AfD!

AfD-Veranstaltung in Betzendorf verhindert

betzenAm 7. September 2016 wollte die Lüneburger AfD ihre „Wahlkampfabschlussveranstaltung in Betzendorf (Landkreis Lüneburg) durchführen. Nachdem eine antifaschistische Kundgebung gegen diese Veranstaltung angekündigt wurde, hat der Besitzer der Lokalität die AfD vor die Tür gesetzt, weil der Betrieb keinen Imageschaden erleiden sollte.

Seit 2014 findet unter dem Motto „Keine Ruhe für die AfD!“ eine antifaschistische Kampagne in der Region statt. Veranstaltungen der AfD in Lüneburg, Uelzen oder Bergen (Wendland) wurden gestört oder verhindert. Der AfD fällt es immer schwerer überhaupt noch Räumlichkeiten zu finden.

(mehr …)

Keine Ruhe für die AfD!

Der AfD am 6. September in Uelzen entgegentreten!

14183761_174761792957799_6664480587978507121_n

Zum Ende des Wahlkampfes will es die AfD in Uelzen  noch einmal wissen: Am 6. September 2016 plant die „Alternative für Deutschland“ eine Wahlkampfkundgebung in Uelzen. Auf dem Herzogenplatz sollen Alexander Gauland und Paul Hampel sprechen. In unmittelbarer Nähe zum Mahnmal für die Opfer des Faschismus und vor den Gedenktafeln für die ermordeten Jüdinnen und Juden am Rathaus, will der Uelzener Kreisverband der AfD diese öffentliche Wahlkampfveranstaltung durchführen. Gegen die rechte Hetze der AfD gibt es viele Gründe mobil zu machen.

(mehr …)