Antifaschistische Aktion Lüneburg / Uelzen

Keine Ruhe für die AfD!

Gegen die „Bürgersprechstunde“ der AfD in Uelzen protestieren!

noafd

Am 31. August 2016 lädt der Uelzener Kreisverband der „Alternative für Deutschland“ zu einer „Bürgersprechstunde“ in die Stadthalle nach Uelzen ein. Die Kandidaten zur Kommunalwahl der regionalen AfD wollen sich dort vorstellen. Dies wäre die einzige öffentliche Veranstaltung der rechten Partei in Uelzen, die sonst nur durch wenige Infostände und Plakate im Wahlkampf in Erscheinung getreten ist.
Seit 2014 findet unter dem Motto „Keine Ruhe für die AfD!“ eine antifaschistische Kampagne in der Region statt. Veranstaltungen der AfD in Lüneburg oder Bergen wurden gestört oder verhindert. Der AfD fällt es immer schwerer überhaupt noch Räumlichkeiten zu finden. In Uelzen flog die AfD schon aus einer Gaststätte raus und sucht jetzt Unterschlupf in der Stadthalle. Doch auch dort wird sie nicht ungestört sein…

(mehr …)

Weg mit dem Verbot der PKK!

Schluss mit der Kriminalisierung der kurdischen Freiheitsbewegung!flag-antifa-enternasyonal

Am 31. August 2016 findet vor dem Amtsgericht Uelzen ein Prozess gegen einen kurdischen Aktivisten statt, dem ein „Verstoß gegen das Vereinsgesetz“ vorgeworfen wird. Er war im Januar 2016 Redner auf einer Veranstaltung in Hannover, an der auch ein Abgeordneter der HDP des türkischen Parlaments teilgenommen hat. Die Demokratische Partei der Völker (HDP) ist die größte demokratische Oppositionspartei der Türkei, die auch für die Rechte der Kurdinnen und Kurden eintritt. Zur Zeit ist sie massiver Repressionen seitens des türkischen Staates ausgesetzt. Von der Veranstaltung in Hannover wurden viele Fotos gemacht und der nun Angeklagte soll eins davon auf seiner Facebookseite veröffentlicht haben. Das Bild zeigt ihn bei seinem Redebeitrag und im Hintergrund ist eine Fahne der „Gemeinschaft der Gesellschaften Kurdistans“ (KCK) zu sehen. Die KCK gilt in der Türkei und Deutschland als eine Organisation der PKK und wird dementsprechend verfolgt. Der Angeklagte soll durch das Zeigen eines Symbols einer unter das PKK-Verbot fallender Organisation gegen das Betätigungsverbot der PKK in Deutschland verstoßen haben. (mehr …)

CqeTnSUWcAAAowD.jpg:large

Infos: nonazisstade.blogsport.de

Bündnisaufruf (Facebook)

Info- und Mobilisierungsveranstaltung in Lüneburg (29.08.16)

Kein Podium für die AfD!

12814094_1513577752283072_7451424689176106579_nDer Kreisjugendring Lüneburg lädt für den 5. August 2016 zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Was macht die Politik für die Jugend im Landkreis“. Vor der Kommunalwahl sollen dort Vertreter*innen der kandidierenden Parteien Position beziehen und von Jugendlichen befragt werden. Neben Kandidat*innen von SPD, Grünen, Die Linke, CDU, Unabhängiger Wählerliste und FDP, soll auch Stephan Bothe von der „Alternative für Deutschland“ (AfD) auftreten können.

Der Lüneburger Kreisjugendring ist aufgefordert, die Einladung von Stephan Bothe rückgängig zu machen und ihm kein Podium zu bieten.

(mehr …)

AfDBanner_v3

KEINE RUHE FÜR DIE AfD: Aufruf zur antifaschistischen Intervention gegen den Wahlkampf der AfD & anderer rechter und rassistischer Gruppierungen

(mehr …)